Angebote zu "Rominter" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Masuren mit Ermland und Rominter Heide
15,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Die bezaubernden Hügel- und Seenlandschaften in Polens Nordosten werden als Reiseziele immer beliebter und nicht nur von ehemaligen Bewohnern oder deren Nachkommen viel besucht. Wenngleich Masuren und das westlich anschließende Ermland als Wandergebiete bisher wenig bekannt waren, bieten sie in ihrer landschaftlichen Vielfalt eine große Zahl herrlicher Tourenmöglichkeiten. Dazu kommen unzählige architektonische Denkmäler wie die Burgen des Deutschen Ordens, der Oberländische Kanal, wo Schiffe auf Wagen über das Land gezogen werden, oder die berüchtigte "Wolfsschanze", die die wildbewegte jüngere Geschichte in diesem Teil des alten Ostpreußen lebendig macht.Die ausgewählten Routen leiten unter anderem zu den steilen Ufern des Frischen Haffs, zur Seenplatte von Deutsch Eylau (I awa), nach Tannenberg, wo 1410 die größte Schlacht des mittelalterlichen Europa stattfand, und nach Allenstein (Olsztyn), der größten Stadt der Region. Sie führen natürlich zu den Großen Seen um Nikolaiken(Miko ajki) und Lötzen (Gi ycko), aber auch zu den weltfernen Forsten der Rominter Heide unweit des Dreiländerecks Russland-Polen-Litauen, dem traditionellen Jagdgebiet vieler preußischer Herrscher.Bisher lag ein solcher Wanderführer weder in deutscher noch in polnischer Sprache vor. Die vorgestellten Routen leiten Wanderer durch ein noch wenig erschlossenes Gebiet Mitteleuropas, das in seiner weitgehenden Unberührtheit abgesehen von den touristisch beliebten Seenplatten einzigartige landschaftliche Erlebnisse bietet.

Anbieter: buecher
Stand: 24.01.2021
Zum Angebot
Rother Wanderführer Masuren
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die bezaubernden Hügel- und Seenlandschaften in Polens Nordosten werden als Reiseziele immer beliebter und nicht nur von ehemaligen Bewohnern oder deren Nachkommen viel besucht. Wenngleich Masuren und das westlich anschließende Ermland als Wandergebiete bisher wenig bekannt waren, bieten sie in ihrer landschaftlichen Vielfalt eine große Zahl herrlicher Tourenmöglichkeiten. Dazu kommen unzählige architektonische Denkmäler wie die Burgen des Deutschen Ordens, der Oberländische Kanal, wo Schiffe auf Wagen über das Land gezogen werden, oder die berüchtigte "Wolfsschanze", die die wildbewegte jüngere Geschichte in diesem Teil des alten Ostpreußen lebendig macht.Die ausgewählten Routen leiten unter anderem zu den steilen Ufern des Frischen Haffs, zur Seenplatte von Deutsch Eylau (I awa), nach Tannenberg, wo 1410 die größte Schlacht des mittelalterlichen Europa stattfand, und nach Allenstein (Olsztyn), der größten Stadt der Region. Sie führen natürlich zu den Großen Seen um Nikolaiken (Miko ajki) und Lötzen (Gi ycko), aber auch zu den weltfernen Forsten der Rominter Heide unweit des Dreiländerecks Russland-Polen-Litauen, dem traditionellen Jagdgebiet vieler preußischer Herrscher.Bisher lag ein solcher Wanderführer weder in deutscher noch in polnischer Sprache vor. Die vorgestellten Routen leiten Wanderer durch ein noch wenig erschlossenes Gebiet Mitteleuropas, das in seiner weitgehenden Unberührtheit abgesehen von den touristisch beliebten Seenplatten einzigartige landschaftliche Erlebnisse bietet.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2021
Zum Angebot
Rother Wanderführer Masuren
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die bezaubernden Hügel- und Seenlandschaften in Polens Nordosten werden als Reiseziele immer beliebter und nicht nur von ehemaligen Bewohnern oder deren Nachkommen viel besucht. Wenngleich Masuren und das westlich anschließende Ermland als Wandergebiete bisher wenig bekannt waren, bieten sie in ihrer landschaftlichen Vielfalt eine große Zahl herrlicher Tourenmöglichkeiten. Dazu kommen unzählige architektonische Denkmäler wie die Burgen des Deutschen Ordens, der Oberländische Kanal, wo Schiffe auf Wagen über das Land gezogen werden, oder die berüchtigte "Wolfsschanze", die die wildbewegte jüngere Geschichte in diesem Teil des alten Ostpreußen lebendig macht.Die ausgewählten Routen leiten unter anderem zu den steilen Ufern des Frischen Haffs, zur Seenplatte von Deutsch Eylau (I awa), nach Tannenberg, wo 1410 die größte Schlacht des mittelalterlichen Europa stattfand, und nach Allenstein (Olsztyn), der größten Stadt der Region. Sie führen natürlich zu den Großen Seen um Nikolaiken (Miko ajki) und Lötzen (Gi ycko), aber auch zu den weltfernen Forsten der Rominter Heide unweit des Dreiländerecks Russland-Polen-Litauen, dem traditionellen Jagdgebiet vieler preußischer Herrscher.Bisher lag ein solcher Wanderführer weder in deutscher noch in polnischer Sprache vor. Die vorgestellten Routen leiten Wanderer durch ein noch wenig erschlossenes Gebiet Mitteleuropas, das in seiner weitgehenden Unberührtheit abgesehen von den touristisch beliebten Seenplatten einzigartige landschaftliche Erlebnisse bietet.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2021
Zum Angebot
Masuren
21,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Die bezaubernden Hügel- und Seenlandschaften in Polens Nordosten werden als Reiseziele immer beliebter – und nicht nur von ehemaligen Bewohnern oder deren Nachkommen viel besucht. Wenngleich Masuren und das westlich anschliessende Ermland als Wandergebiete bisher wenig bekannt waren, bieten sie in ihrer landschaftlichen Vielfalt eine grosse Zahl herrlicher Tourenmöglichkeiten. Dazu kommen unzählige architektonische Denkmäler wie die Burgen des Deutschen Ordens, der Oberländische Kanal, wo Schiffe auf Wagen über das Land gezogen werden, oder die berüchtigte »Wolfsschanze«, die die wildbewegte jüngere Geschichte in diesem Teil des alten Ostpreussen lebendig macht. Die ausgewählten Routen leiten unter anderem zu den steilen Ufern des Frischen Haffs, zur Seenplatte von Deutsch Eylau (Iława), nach Tannenberg, wo 1410 die grösste Schlacht des mittelalterlichen Europa stattfand, und nach Allenstein (Olsztyn), der grössten Stadt der Region. Sie führen natürlich zu den Grossen Seen um Nikolaiken (Mikołajki) und Lötzen (Gižycko), aber auch zu den weltfernen Forsten der Rominter Heide unweit des Dreiländerecks Russland-Polen-Litauen, dem traditionellen Jagdgebiet vieler preussischer Herrscher. Bisher lag ein solcher Wanderführer weder in deutscher noch in polnischer Sprache vor. Die vorgestellten Routen leiten Wanderer durch ein noch wenig erschlossenes Gebiet Mitteleuropas, das in seiner weitgehenden Unberührtheit – abgesehen von den touristisch beliebten Seenplatten – einzigartige landschaftliche Erlebnisse bietet.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 24.01.2021
Zum Angebot
Masuren
15,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Die bezaubernden Hügel- und Seenlandschaften in Polens Nordosten werden als Reiseziele immer beliebter – und nicht nur von ehemaligen Bewohnern oder deren Nachkommen viel besucht. Wenngleich Masuren und das westlich anschließende Ermland als Wandergebiete bisher wenig bekannt waren, bieten sie in ihrer landschaftlichen Vielfalt eine große Zahl herrlicher Tourenmöglichkeiten. Dazu kommen unzählige architektonische Denkmäler wie die Burgen des Deutschen Ordens, der Oberländische Kanal, wo Schiffe auf Wagen über das Land gezogen werden, oder die berüchtigte »Wolfsschanze«, die die wildbewegte jüngere Geschichte in diesem Teil des alten Ostpreußen lebendig macht. Die ausgewählten Routen leiten unter anderem zu den steilen Ufern des Frischen Haffs, zur Seenplatte von Deutsch Eylau (Iława), nach Tannenberg, wo 1410 die größte Schlacht des mittelalterlichen Europa stattfand, und nach Allenstein (Olsztyn), der größten Stadt der Region. Sie führen natürlich zu den Großen Seen um Nikolaiken (Mikołajki) und Lötzen (Gižycko), aber auch zu den weltfernen Forsten der Rominter Heide unweit des Dreiländerecks Russland-Polen-Litauen, dem traditionellen Jagdgebiet vieler preußischer Herrscher. Bisher lag ein solcher Wanderführer weder in deutscher noch in polnischer Sprache vor. Die vorgestellten Routen leiten Wanderer durch ein noch wenig erschlossenes Gebiet Mitteleuropas, das in seiner weitgehenden Unberührtheit – abgesehen von den touristisch beliebten Seenplatten – einzigartige landschaftliche Erlebnisse bietet.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 24.01.2021
Zum Angebot
Masuren
15,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Die bezaubernden Hügel- und Seenlandschaften in Polens Nordosten werden als Reiseziele immer beliebter – und nicht nur von ehemaligen Bewohnern oder deren Nachkommen viel besucht. Wenngleich Masuren und das westlich anschließende Ermland als Wandergebiete bisher wenig bekannt waren, bieten sie in ihrer landschaftlichen Vielfalt eine große Zahl herrlicher Tourenmöglichkeiten. Dazu kommen unzählige architektonische Denkmäler wie die Burgen des Deutschen Ordens, der Oberländische Kanal, wo Schiffe auf Wagen über das Land gezogen werden, oder die berüchtigte »Wolfsschanze«, die die wildbewegte jüngere Geschichte in diesem Teil des alten Ostpreußen lebendig macht. Die ausgewählten Routen leiten unter anderem zu den steilen Ufern des Frischen Haffs, zur Seenplatte von Deutsch Eylau (Iława), nach Tannenberg, wo 1410 die größte Schlacht des mittelalterlichen Europa stattfand, und nach Allenstein (Olsztyn), der größten Stadt der Region. Sie führen natürlich zu den Großen Seen um Nikolaiken (Mikołajki) und Lötzen (Gižycko), aber auch zu den weltfernen Forsten der Rominter Heide unweit des Dreiländerecks Russland-Polen-Litauen, dem traditionellen Jagdgebiet vieler preußischer Herrscher. Bisher lag ein solcher Wanderführer weder in deutscher noch in polnischer Sprache vor. Die vorgestellten Routen leiten Wanderer durch ein noch wenig erschlossenes Gebiet Mitteleuropas, das in seiner weitgehenden Unberührtheit – abgesehen von den touristisch beliebten Seenplatten – einzigartige landschaftliche Erlebnisse bietet.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 24.01.2021
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe